Kindertagesstätte "Hoppetosse" in Bochum-Langendreer

So kannst du die Hoppetosse unterstützen

Leider ist es traurige Realität, dass Kindergärten finanziell oft knapp haushalten müssen. Als Elterninitiative können wir vieles nur durch privaten Einsatz erreichen. Aber zum Glück gibt es auch für Nichtmitglieder bequeme Wege, die Kita Hoppetosse und ihre Kinder zu unterstützen – zum Beispiel beim regelmäßigen Online-Shopping oder auch durch Sach- oder Geldspenden.
Tausend Dank!

Der schnellste Weg zur Unterstützung der Hoppetosse führt über unser Spendenkonto. Spendenbescheinigungen stellen wir natürlich aus, bitte sprich uns einfach an.
  • Verein zur Förderung der Kindererziehung e.V.
    IBAN: DE81430500010007428253
    BIC: WELADED1BOC

Amazon spendet 0,5% des Kaufpreises an die Hoppetosse, wenn du über diesen Link einkaufst:

Die Plattform boost versammelt über 500 Online-Shops. Diese zahlen boost für jeden vermittelten Einkauf eine Provision, wovon 90% an uns gehen.

Die "Kita-Wunschmaschine" Kiggi bringt Kitas und Spender ("Kiggi-Helden") zusammen. Wenn du (oder dein Unter­nehmen) unser Held werden willst, besuch unsere Wunschliste:


Du möchtest die Kita Hoppetosse auf einem anderen Weg unterstützen (z.B. durch Sachspenden oder Unterstützung unserer Projekte durch Werkzeug oder Material)? Wir freuen uns sehr darauf – bitte setz dich mit uns in Verbindung!

So wurden/werden die Spenden eingesetzt

Unser Projekt zur Grundstückserweiterung kommt mit großen Schritten voran und kann hoffentlich noch dieses Jahr abgeschlossen werden. Die Asphaltdecke wurde entfernt. Wir konnten inzwischen die Drainagen verlegen und nun steht die Lieferung des Mutterbodens an, auf dem anschließend der Rollrasen verlegt werden soll. Dank der Spende u.a. von „Ein Herz für Kinder” konnten wir auch den neuen Zaun um die Erweiterung herum finanzieren. Bei allen Spendern bedanken wir uns herzlich!!!












UPDATE vom 15.10.2017:
Der Mutterboden ist geliefert und der Rasen verlegt!






Unser nächstes Projekt nach der Grundstückserweiterung wird die Neugestaltung des Bauraums werden. Dieser Raum der Kita ist doch arg in die Jahre gekommen und bedarf einer Renovierung. Auch hier werden wir über die Planung und den Fortschritt auf dem Laufenden halten. Und auch hier sind wir auf Unterstützung angewiesen!

Zum Seitenanfang